Strafverteidigung

Wir übernehmen Ihre Strafverteidigung:

Sie können uns auch mit der vollumfänglichen Verteidigung in Ihrem Verfahren beauftragen. Dies umfasst dann sowohl die vor- als auch die gerichtliche Vertretung. Akteneinsicht wird durch uns beantragt. Danach folgt ein persönliches Gespräch zwischen Ihnen und Rechtsanwalt Kah. Die Beratung wird dabei zumeist telefonisch oder schriftlich erfolgen. Selbstverständlich haben Sie jederzeit die Möglichkeit uns zu kontaktieren und Ihre Fragen beantworten zu lassen. Wir streben im gesamten Verfahren an, eine Einstellung zu erwirken. Sollte es dennoch zu einer Hauptverhandlung kommen, erfolgt selbstverständlich eine Strafverteidigung vor Ort. Zuvor erfolgt dann noch ein persönliches abschließendes Gespräch. Während einer Hauptverhandlung werden Sie dann durch RA Kah begleitet und ebenfalls beraten. Letztlich kann auch hier noch eine Einstellung des Verfahrens ohne Verurteilung erreicht werden.

Wir verteidigen Mandanten im gesamten Bundesgebiet.


Was kostet ein Verteidigung?

Die Gebühren für eine Strafverteidigung berechnen sich nach dem RVG (Rechtsanwaltsvergütungsgesetz). Der Gebührenrahmen bewegt sich dabei je nach Verfahren und Aufwand zwischen 600,- € und 1500,- €.
Hinzu treten noch Kosten für diverse Auslagen (Kopierkosten, Portokosten) und Fahrtkosten sowie Abwesenheitsgelder und die gesetzliche Mehwertsteuer.
Bevor ein Mandat zu Stande kommt, geben wir Ihnen die Kosten bekannt. Sie können dann ganz in Ruhe entscheiden, ob eine Strafverteidigung gewünscht wird. Erst dann erteilen Sie uns einen entsprechenden Auftrag.

Nutzen Sie für einen ersten Kontakt bitte nachfolgendes Formular.



(C) 2010 - Alle Rechte vorbehalten

Diese Seite drucken